Innovativer Ultraschall-Windmesser

Vor kurzem haben wir euch die Entwicklung unseres App-gesteuerten Beleuchtungskonzeptes für die skyflowers Windspiele präsentiert. Ein anderes interessantes Produkt, das ebenfalls mit dem Thema Wind zu tun hat, möchten wir euch heute vorstellen: den bisher einzigartigen, voll autonomen Ultraschall-Windmesser der dänischen Firma vaavud. Das Produkt ist für uns besonders mit Blick auf mögliche zusätzliche Funktionen für die skyflowers relevant.

Der Windmesser von vaavud ist eigentlich für die Anwendung auf Segelbooten konzipiert. Es handelt sich um ein sehr kompaktes und flexibel einsetzbares Instrument ohne bewegliche Teile, die verloren gehen oder brechen könnten. Der Windmesser weist eine gewisse Deckungsgleichheit mit der skyflowers LED-Beleuchtung auf – beide sind App-gesteuert, autark, solarbetrieben und Bluetooth-fähig.

Der Ultraschall-Sensor misst höchst genau und permanent sowohl die Windgeschwindigkeit (Intervall von 0-40 m/s, Genauigkeit +/- 0,1 m/s) als auch die Windrichtung (0-360°, Genauigkeit +/- 1°). Die Messwerte sind über eine App mit dem Smartphone abrufbar. Der Windmesser hat einen Durchmesser von 70 mm und eine Höhe von 57 mm. Das Solar-Panel sowie der Akku „onboard“ vermeiden eine störende und unschöne Verkabelung. Außerdem sorgen Panel und Akku für stetige Betriebsbereitschaft und ermöglichen die komfortable und smarte Bedienung über eine App. Die App zum Windmesser liefert unter anderem eine wöchentliche Vorhersage für den Standort sowie eine Live-Karte mit Messungen anderer Benutzer. Die App funktioniert mit iOS und Android OS. 

Auf Wunsch wird unter bestimmten Umständen eine Kombination des Windmessers mit unseren Windspielen möglich sein. Das skyflowers Team prüft im Moment, ob der Windmesser in unseren skyflowers Aufnahmering integriert werden kann. Der Durchmesser bereitet keine Schwierigkeiten, auch das Gewicht von 130 g wäre für unseren skyflowers Stängel kein Problem.

Weitere Informationen findet Ihr unter https://vaavud.com/ultrasonic

Wir sind von der Idee sehr angetan, den Wind über die skyflowers analysieren und so noch intensiver erleben zu können. Geht es euch auch so? Euer skyflowers Team freut sich auf eure Meinung!

Bitte geben Sie die Zeichenfolge in das nachfolgende Textfeld ein

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.